Historie

2015 Januar

Die 1.Mannschaft der Young Boys steht nach der Entlassung von Trainer Erol Türkoglu, bereits am 4.Spieltag der Saison, nach Ende der Vorrunde auf einem guten 5.Tabellenplatz. Mit nur vier Punkten Rückstand auf den Spitzenreiter VFL Sindelfingen haben die Young Boys noch beste Chancen im Kampf um die Meisterschaft einzugreifen. Neuer Trainer ist der A-Lizenz Inhaber Steven Schanz. Trotz seiner gerade mal 31 Jahren bringt er wirklich viel Fussballsachverstand mit. Antonio Tunjic ist mit 12 Treffern bester Torschütze der Young Boys der Vorrunde. Auch in der ewigen Torschützenliste der Young Boys ist er jetzt an der Spitze. Nach über sechs Jahren löst er Jens Kloeren als Führenden ab. Die 2.Mannschaft steht nach Abschluss der Vorrunde auf dem 11. Platz. Mit drei Siegen in den letzten 3 Spielen haben sie den Anschluss an das Mittelfeld der Tabelle geschafft. Bei der U19 läuft es nach großen Schwierigkeiten zu Beginn der Saison besser. Mit einer Siegesserie konnten sich die Jungs auf einen Nichtabstiegsplatz verbessern. Die U17 belegt den 2.Platz und wird mit Sicherheit eine große Rolle spielen,wenn der Meister des Bezirk Alb gesucht wird. Die U15 der Young Boys befinden sich nach ihrem Aufstieg in die Landesstaffel auf einem guten 7.Platz. Der erst im Sommer zu den Young Boys gekommene Jugendkoordinator Sascha Todorovic muss seine Stuhl nach internen Querelen räumen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.