Historie

2008 Juni

Die Young Boys werden zum zweiten Mal in Folge Meister. Mit 14 Punkten Vorsprung vor dem SV Rommelsbach holen sie sich den Titel. Auch in der zweiten Saison bleiben sie ungeschlagen. Torschützenkönig wird mit 13 Treffern, trotz einem halben Jahr Abwesenheit wieder Jens Kloeren. Auf den Plätzen dahinter landen Jens Hiesermann und Gelso Garafulo mit je 11 Treffern. Auch die zweite Meisterfeier der Young Boys wird begleitet mit einer Kutschentour durch Reutlingen. Die Euphorie nach dem Aufstieg ist riesig.